Datum: Dienstag, 22.08.2017

Uhrzeit: 9:00-16.00 Uhr

Dauer: 8 Unterrichtsstunden

Ort: LEB-Seminarraum

Am Bremer Dreh 1

49406 Barnstorf

TN-Beitrag: 85 € Teilnahmebeitrag

Referent: Walter Görg

Puppenspieler

 

Aufbauseminar

am Dienstag, 14.11.2017

Informationen und Anmeldedetails folgen in Kürze

 

Ausführliche Infos und Anmeldung

LEB-Einladung&Anmeldung_Therapiepuppen_2
Adobe Acrobat Dokument 62.6 KB

Mit Therapiepuppen verzaubern“

Einen magischen Zugangsweg für Menschen mit Demenz finden

Puppen für alte Menschen? Ist das nicht entwürdigend?
Die Praxis zeigt etwas ganz anderes. Der Kontakt mit der Puppe tut vielen dementiell Erkrankten sichtlich gut. Freude, gesteigerte Aufmerksamkeit und Kontaktbereitschaft sind häufige Reaktionen.


„Es scheint wie Magie zu sein“ – Rückmeldungen wie diese bezeugen, dass sich die Betreuungskraft mit den Puppen wesentlich „weiter aus dem Fenster lehnen“ darf, als das ohne Puppe möglich wäre.


Inhalte dieser Fortbildung:

  • Professioneller Umgang mit der Puppe
  • Praktische Übungen und Feedback
  • Beispiel-Situationen aus der Praxis
  • Problemsituationen mit Hilfe der Puppen lösen


Seniorenbegleiterinnen, Präsenzkräfte in der Seniorenbetreuung,
Betreuungskräfte nach § 87b