Datum: 26. und 27.08.2020

Mittwoch und Donnerstag

Zeit: jeweils von 9:00-16:00 Uhr
Dauer: 16 Unterrichtsstunden
Ort: LEB-Seminarraum,

Am Bremer Dreh 1, 49406 Barnstorf

Referentin:

Dorothee Rottmann-Heuer

Dipl. Päd., Krankenschwester,
TN-Beitrag: 180 € inkl. Material

Ausführliche Infos und Anmeldung

LEB-Einladung&Anmeldung_Kreidefarben_260
Adobe Acrobat Dokument 150.9 KB

"Alles in Farbe"

Aktivierung mit und durch Kreidefarbe für Frauen und Männer in stationären und teilstationären Einrichtungen

Seit einiger Zeit ist das Arbeiten mit Kreidefarbe in aller Munde.
Nur wenige wissen, dass sie sich wunderbar in der Aktivierung und Betreuung einsetzen lässt. Kreidefarbe ist vielseitig verwendbar, so z.B. zum Bemalen, Bedrucken, Schablonieren oder Färben. Sie ist praktisch und einfach in der Handhabung und eignet sich besonders gut in der Aktivierungsarbeit mit Männern. Das Streichen und Renovieren war häufig „Männerarbeit“ und so können wir mit dieser Art der Aktivierung die Männer in ihrer Lebenswelt erreichen und an ihrer Lebensgeschichte anknüpfen.


Das Seminar enthält zahlreiche praktische Einheiten. Deshalb bitte ein altes Hemd/ Bluse/Shirt als Kleidungsschutz und einen Fön sowie ein Bügeleisen mitbringen.


Inhalte:

  • Einsatz von Farben und Wachsen in der Betreuungsarbeit
  • Kennenlernen unterschiedlicher Materialien
  • Malgründe anhand der Biografiearbeit
  • Malen und Wachsen auf Holz
  • Drucken auf Stoff und Papier
  • Möglichkeiten und Grenzen in der Arbeit mit Kreidefarbe
  • Reflexion der Betreuungsarbeit

 

Für: Seniorenbegleiterinnen, Präsenzkräfte in der Seniorenbetreuung,
Interessenten, Ehrenamtliche, Ergotherapeuten,
Weiterbildung für Betreuungskräfte nach §53c SGB XI (§87b a.F.)