Datum: Mittwoch und Donnerstag 13.+14.11.2019

Zeit: 9.00 - 16.00 Uhr

Dauer: 16 Unterrichtstunden

Ort: LEB-Seminarraum

Am Bremer Dreh 1

49406 Barnstorf

Referentin: Iris Rathje,

Leitung soziale Betreuung

Kosten: 170 € Teilnahmegebühr

Anmeldung:

LEB_Essen_bei_Demenz_Anmeldung_11_19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 99.2 KB

"Guten Appetit" - Essen bei Demenz

Aktivierung und Begleitung für Menschen mit oder ohne Beeinträchtigungen/für Menschen die dementiell verändert sind

Häufig nehmen Demenzkranke Hunger-, Durst- oder Sättigungsgefühl nicht mehr wahr. Oftmals sind sie nicht in der Lage, selbstständig zu Essen oder ihre Hungergefühle zu äußern.


Damit stehen Pflege- und Betreuungskräfte sehr oft vor einer großen
Herausforderung. Ziel der Fortbildung ist es, die genussorientierte Bedeutung vom Essen in jedem Stadium der Demenz herauszustellen.
Zwei praktische Tage in denen nicht nur Theorie vermittelt, sondern auch gekocht wird.


Inhalte:

  • Welches Umfeld ist wichtig?
  • Biographische Essgewohnheiten und Rituale
  • Tischgestaltung demenzgerecht
  • Kochen mit Menschen mit Demenz in der Gruppe
  • Kochen am Bett
  • Esstraining - was ist das?
  • Möglichkeiten, Mangelernährung vorzubeugen
  • Selbstständigkeit und Selbstbestimmung beim Essen erhalten
  • Kreativität ist gefragt – gemeinsame Ernährungslösungen
  • Dokumentation rund um das Essen bei Demenz
  • Trinken – nicht vergessen!

Für Seniorenbegleiter*innen, Präsenzkräfte in der Seniorenbetreuung,
Interessenten, Ehrenamtliche, Ergotherapeut*innen, Weiterbildung für Betreuungskräfte nach §53c SGB XI