Termin: Samstag, 24.09.2022
Zeit: 09:00 – 16:00 Uhr
Dauer: 8 Unterrichtsstunden
Referentin: Ursula Dell,

Natur- und Wildnispädagogin
Ort: LEB-Seminarraum, 
Am Bremer Dreh 1, Barnstorf
TN-Gebühr: 85 Euro

VA-Nr.: SB-BA700878

Infos & Anmeldung
LEB-Einladung&Anmeldung_Werkzeuge Wildni
Adobe Acrobat Dokument 165.9 KB

Werkzeuge der Wildnispädagogik

Ausrüstung für die Abenteuer direkt vor der Haustür

Es braucht oftmals nicht viel, Kinder für das Draußensein zu begeistern.
Sie lieben Spiele, stellen Fragen, lauschen Geschichten und Geräuschen,
singen Lieder, beobachten Tiere und – imitieren Erwachsene. Daher liegt
der Schwerpunkt der Fortbildung auf dem eigenen Verhältnis der Teilnehmenden zur Natur, da sich eigene Ängste, Erlebnisse oder Mythen über mögliche Gefahren „da draußen“ ganz unbewusst auf die Kinder übertragen.


Ziel ist es, sich in der Natur wohlzufühlen und die Kinder in ihrer Begeisterung für all die großen und kleinen Abenteuer unter freiem Himmel zu ermutigen, zu unterstützen und zu begleiten. Die Teilnehmenden lernen eine Auswahl praxiserprobter Methoden und Bausteine der Wildnispädagogik kennen, um ihre Gruppe in der Natur vor der Haustür kompetent begleiten zu können.


Das Seminar findet draußen statt und ist praxisorientiert. Bitte wetterfeste
Kleidung, die auch dreckig werden darf, Schreibunterlagen und ein Sitzkissen mitbringen.


Inhalte

  • Spielerische Wissensvermittlung
  • Wahrnehmungs- und
  • Sinnesspiele
  • Achtsamkeit für Natur und
  • Umwelt
  • Praktische Tipps zu Toilette,
  • Mahlzeiten etc.
  • Mögliche Gefahren wie Zecken,
  • Wölfe, Blitz und Donner

Für Tagespflegepersonen, Erzieher*innen, pädagogische Fachkräfte, Interessierte.


Photo by Markus Spiske on Unsplash