Termin:

Dienstag, 10.09. und

Mittwoch, 11.09.2019.,

Zeit: jeweils von 9:00-16:00 Uhr

Referentin: Irene Rosebrock,

TiS-Dozentin

Ort: LEB-Seminarraum,

Am Bremer Dreh 1, 49406 Barnstorf
Teilnahmegebühr: 165,00 €

inkl. Arbeitsbuch

Ausführliche Infos und Anmeldung

19-12-19_LEB-Einladung&Anmeldung_Sitztan
Adobe Acrobat Dokument 97.2 KB

Tanzen im Sitzen

Aktivierung und Begleitung für Menschen mit oder ohne Beeinträchtigungen/für Menschen die demenziell verändert sind

"In der Jugend tanzen wir aus der Kraft unserer Körper heraus,
im Alter tanzen wir mit der Macht unserer Seelen."


Tanzen im Sitzen (TiS) ist eine spezielle Tanzform, die es auch bewegungseingeschränkten und/oder demenziell erkrankten Menschen ermöglicht, zu Musik aktiv zu sein und „ganz nebenbei“ Gymnastik zu machen.


Tanzen im Sitzen fördert Herz und Kreislaufsysteme, die Beweglichkeit der Gelenke, Konzentration und Merkfähigkeit, Koordination und Reaktionsvermögen, Kommunikation und stärkt das Gemeinschaftsgefühl sowie die Wahrnehmung untereinander. Es trainiert das Lang - und Kurzzeitgedächtnis, stärkt das Selbstwertgefühl, steigert das Wohlbefinden und weckt Spaß und Freude.


Da viele Senioren die plattdeutsche Sprache sprechen oder verstehen, wird dieses Seminar stellenweise auch „up Platt“ angeboten. Die Kombination aus beiden ist einfach wunderbar.

Inhalte

  • Erlernen der speziellen Tanzform Tanzen im Sitzen
  • Musik und Demenz
  • Gymnastische Tänze
  • Thementänze
  • Tänze mit Handgeräten


Für Seniorenbegleiter*innen, Präsenzkräfte in der Seniorenbetreuung,
Interessenten, Ehrenamtliche, Ergotherapeuten,
Weiterbildung für Betreuungskräfte nach §53c SGB XI