Wann:

Dienstag, 20.11.2018

von 9:00 bis 16:00 Uhr


Wo:

LEB-Seminarraum, Am Bremer Dreh 1, 49406 Barnstorf
 

Teilnahmegebühr:

85,00 €

Referentin:

Susanne Büssenschütt

Gesundheits- und Sozialökonomin und Krankenschwester

LEB-Einladung&Anmeldung_Bettlägerige_201
Adobe Acrobat Dokument 49.5 KB

„Im Bett mit Ausblick“ –

soziale Betreuung am Bett

Begleitung als Lebenshilfe für Menschen mit Beeinträchtigungen/ für Menschen die dementiell verändert sind

Tagträume & Betthupferl
…den Tagen mehr Leben zu geben (Cicely Saunders) – das ist die Devise in den Einrichtungen der Altenhilfe. Dies trifft insbesondere auf Menschen zu, die aufgrund ihrer aktuellen Situation das Zimmer nicht verlassen können oder wollen. Sie bedürfen großer Aufmerksamkeit in Bezug auf Tagesstrukturierung, Abwechslung, Sinnesreize und Unterhaltung. Für eine ganzheitliche Darstellung und Sicherung von Lebensqualität braucht es möglichst vielfältige und dabei individuelle Angebote.


Wir stellen im Rahmen dieses Seminartages das Leben bettlägeriger Menschen in den Mittelpunkt. Wir erschließen pragmatische und überraschend einfache Möglichkeiten, Formen und Methoden, um "mehr Leben" mit und für Menschen zu gestalten, die in ihrer Wahrnehmung, Verständigung und Interaktion eingeschränkt sind. Den Fragen "Was kommt denn überhaupt an?" und "Woran merke ich, dass jemand etwas mag/nicht mag?" werden wir uns stellen

 

Inhalte:

  • Der bettlägerige Mensch im Mittelpunkt
  • Pragmatische und einfache Möglichkeiten, um mehr Leben für und mit den Menschen zu gestalten
  • Bedeutung eingeschränkter Wahrnehmung, Verständigung und Interaktion
  • Kollegiale Beratung

Für Seniorenbegleiterinnen, Präsenzkräfte in der Seniorenbetreuung,
Betreuungskräfte nach §53c SGB XI (§87b a.F.),
Therapeutisch arbeitende Personen, die ihr Handlungsfeld erweitern wollen, Begleitender Dienst, Altenpfleger*innen, Ehrenamtlich Arbeitende